Dominanz im Sattel

1.jpg

 

Auch bei der Dominanz im Sattel muss der Mensch zum Leittier des Pferdes werden. Dazu ist erforderlich, zunächst die Dominanz am Boden über das Pferd zu haben.

8.jpg

Ein Pferd herrscht über den Rangniederen und dient dem Ranghöheren, es gibt nichts dazwischen. Dominante Pferde erwarten Gehorsam vom Reiter.
Anhand von jahrelangen Korrekturen von Pferden entdeckte Fred Rai - der Begründer des RAI-Reitens - ein gemeinsames Verhalten bei allen Problempferden, ob Steiger, Buckler, Durchgänger oder dominanten Pferden. Mit den von ihm entwickelten Übungen, ohne Schmerzeinwirkung, ist der Bereiter und Reitlehrer im RAI-Reiten in der Lage, die Dominanz im Sattel zu erreichen, so dass sich das Wehr- und Dominanzverhalten der Pferde in Vertrauen und Gehorsam ändert.