Silbernes Reitabzeichen

Dieses Abzeichen bescheinigt dem Inhaber fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten im RAI-Reiten und im Umgang mit Pferden.

 

§ 1    Zulassungsbedingungen
• Mitgliedschaft in der Bundesvereinigung für RAI-Reiten
• Mindestalter von 14 Jahren
• Bronzenes Gelände-Abzeichen im RAI-Reiten
• Reitstunden zur Vorbereitung auf das Silberne Reitabzeichen
• Vorbereitungskurs zum Silbernen Reitabzeichen im RAI-Reiten

 

§ 2    Anmelde-Unterlagen
• Nachweis des Bronzenen Gelände-Abzeichens im RAI-Reiten
• Zahlungsnachweis der Prüfungsgebühr in Höhe von 30 €

 

§ 3    Praktische Prüfung
Bei dieser Prüfung werden sowohl die einfühlsame und genaue Hilfengebung als auch die willige Ausführung des Pferdes und das präzise Reiten der Bahnfiguren bewertet. Erwünscht ist eine harmonische Einheit zwischen Reiter und Pferd in allen Gangarten. Das Pferd soll dabei eine korrekte Haltung einnehmen.

 

  1. Vorführen der Dominanzübung am Boden       
  2. Aufsteigen und korrekten Sitz einnehmen    
  3. Anreiten im Schritt - linke Hand           
  4. Mitte der nächsten Seite Parade zum Halt      
  5. Mitte der nächsten Seite eine Volte            
      (Durchmesser: vier Meter)              
  6. An der kurzen Seite abwenden und in Schlangenlinien durch die Länge der Bahn wechseln           
  7. Mitte der nächsten Seite eine Volte (Durchmesser: vier Meter)    
  8. An der kurzen Seite abwenden und in der Bahnmitte eine Acht reiten - rechte Hand           
  9. Mitte der nächsten Seite Parade zum Halt       
10. Aus dem Stand anjogen             
11. Ganze Bahn (eine Runde)            
12. Mitte der nächsten Seite eine Volte (Durchmesser: sechs Meter)      
13. An der kurzen Seite abwenden und in Schlangenlinien durch die Länge der Bahn wechseln        
14. Mitte der nächsten Seite eine Volte (Durchmesser: sechs Meter)          
15. An der kurzen Seite abwenden und in der Bahnmitte eine Acht reiten

16. Nach Vollendung Parade zum Halt

17. RAI-Schaukel

18. 360-Grad-Wendung

19. Anreiten im Schritt - rechte Hand

20. In der nächsten Ecke angaloppieren mit deutlichem Übergang Schritt - Jog - Galopp

21. Ganze Bahn (eine Runde)

22. Zirkel (eine Runde)

23. Einfacher Galoppwechsel

24. Zirkel (eine Runde)

25. Ganze Bahn (eine Runde)

26. Zur nächsten Ecke durchparieren mit deutlichem Übergang Galopp - Jog - Schritt - Stand

27. Aus dem Stand angaloppieren

28. Ganze Bahn (eine Runde)

29. Nach Vollendung Parade zum Stand

30. Aus dem Stand angaloppieren

31. Mitte der nächsten Seite Parade zum Schritt

32. In der Mitte der Bahn anhalten

33. Eine Pferdelänge rückwärts richten

34. Dominanzvolten (rechts / links)

 

§ 4    Theoretische Kursinhalte
• RPO / Fragen (1 UE)              
• Haftung, Recht und Versicherung (1 UE)       

• Reitweisen und ihre Ausrüstung (1 UE)          
• Dominanz am Boden und Verladen (1 UE)       

• Bodenarbeit (Freilaufen, Gelassenheit, Trail, Vorführen Tierarzt) (1 UE)

• Dominanz im Sattel (1 UE)

• Gefühlsleben und Verhalten der Pferde (1 UE)

• Pferdeausbildung und Korrekturarbeit (1 UE)

• Gangarten und Bewegungsabläufe des Pferdes

 

§ 5    Praktische Kursinhalte
• Reiten in der Bahn (2 UE)                

• Gesunderhaltung des Reitpferdes (1 UE)
• Dominanz am Boden und Verladen (1 UE)        

• Bodenarbeit (1 UE)
• Grundausbildung des Pferdes (Dominanz im Sattel) (1 UE)